Orbitron – Das überholte Weltraumabenteuer wird saniert

Blog Disneyland Paris Resort
Orbitron ist eine Reise an den Rand des Weltraums – ein Abenteuer, das von Leonardo da Vincis visionären Zeichnungen des Sonnensystems inspiriert wurde und das seit der Eröffnung des Parks im Jahr 1992 zu sehen ist. Diese futuristische Odyssee ist nun in einer anderen Galaxie gelandet, um sich einer Renovierung zu unterziehen, die im Januar begann.
 
Seit mehreren Monaten arbeiten die Teams des Facilities Asset Management und der Central Shops (Hauptwerkstatt) von Disneyland Paris mit lokalen Dienstleistern zusammen, um der Attraktion einen echten Refresh zu verpassen. Auf dem Programm stehen die Renovierung der Fußböden, ein neuer Anstrich, die Überholung des Audiosystems und die Auffrischung der Warteschlange, einschließlich der Errichtung eines neuen Pförtnerhauses. Auch die Landschaftsgestaltung mit Sträuchern, Felsen und Kratern rund um die Attraktion soll überarbeitet werden.
 
Das ist aber noch nicht alles… Am beeindruckendsten sind all die Teile, die abgebaut und zur optimalen Pflege in die Zentralwerkstätten gebracht wurden. So wurden die riesige aufsteigende Struktur und ihre 12 Raketen, die die Gäste bis zu 7,8 Meter über den Boden heben, sowie das Rotationssystem der Planeten komplett entfernt. Die Teile kommen garantiert strahlender als je zuvor zurück!
 
Wir werden euch mit Neuigkeiten, über den Fortschritt dieser Attraktion informieren.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.