Eröffnung der Attraktion: Honey I Shrunk the Audience!

Blog Disneyland Paris Resort Geschichte

(Es war einmal) 28. März 1999: Eröffnung der Attraktion: Honey I Shrunk the Audience!

Discoveryland ist das Land der technologischen Innovation und der ideale Ort, um das prestigeträchtige Imagination Institute einzurichten. So wurde es am 28. März 1999 auf denkwürdige Weise mit der französischen Fußballmannschaft eingeweiht, die noch immer ihren WM-Titel genießt. Man konnte sich in ihrer Gegenwart ganz klein fühlen!

Honey I Shrunk the Audience! ist eine der ersten 4D-Attraktionen, die nicht nur einen in 3D projizierten Film, sondern auch viele Spezialeffekte im Raum selbst bietet.

In diesem außergewöhnlichen Abenteuer sind die Gäste eingeladen, der Auszeichnung des Erfinders des Jahres beizuwohnen, die an Professor Wayne Szalinski für seine berühmte Schrumpfmaschine verliehen wird, die im Film Honey, I Shrunk the Kids (1990) entdeckt wurde. Natürlich passiert nichts wie geplant und das gesamte Publikum schrumpft! Dazu werden die Zuschauer auf eine riesige, fast 100 Tonnen schwere Plattform gestellt, die auf Wagenhebern montiert ist und sich entsprechend den Bewegungen der Figuren im Film bewegt. Die Illusion ist verblüffend!

Regie bei diesem Film führte Randal Kleiser, der auch beim zweiten Werk der Saga, Honey I Blew Up the Kid (1992), Regie führte, ebenso wie der Musikkomponist Bruce Broughton – dem wir auch die Partituren von Visionarium und CinéMagique verdanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.