Entdeckt Europa, wie Ihr es noch nie gesehen haben, ohne Disneyland Paris zu verlassen

Blog Disneyland Paris Resort Geschichte
Während der Europäischen Tage des Kulturerbes am 18. und 19. September feiert Disneyland Paris den außergewöhnlichen Reichtum seines Kulturerbes und bietet euch die Möglichkeit, den Ort zu entdecken, an dem die berühmtesten Geschichten und Legenden der europäischen Kultur zum Leben erwachen: Das Fantasyland.
 
Von den Geschichten von Charles Perrault über die Gebrüder Grimm bis hin zu Lewis Carroll und Collodi – das Fantasyland ist eine Hommage an die großen Klassiker, die von den Walt Disney Studios neu verfilmt wurden. Mit seiner idealen Lage im Herzen Europas war das Resort der perfekte Ort, um die Disney Imagineers zu inspirieren und die Geschichten zu ehren, die Walt Disney in seiner Kindheit so sehr liebte.
 
Das als mittelalterliches Königreich gestaltete Fantasyland bietet den Gästen ein Eintauchen in das Herz vieler europäischer Länder wie Frankreich, Deutschland, Italien, dem Vereinigten Königreich und sogar den Niederlanden. Beim Bau des Parks bestand eine der größten Herausforderungen für die Imagineers darin, das richtige Gleichgewicht zwischen der originalgetreuen Anpassung der architektonischen Stile dieser verschiedenen Länder und dem Eintauchen der Gäste in eine bezaubernde und imaginäre Welt zu finden. Dabei ließen sie sich von einigen Techniken der Trickfilmzeichner der Walt Disney Studios inspirieren: weiche Linien mit Kurven, die ein Gefühl der Bewegung erzeugen, oder imaginäre Proportionen nach dem Prinzip des „Squash and Stretch“. Die Gäste sind eingeladen, ihre Augen weit offen zu halten, um die vielen architektonischen Details zu entdecken, die typisch für die europäischen Reiseziele im Fantasyland sind.
 
Entdecken Sie das Fantasyland, wie Sie es noch nie gesehen haben, mit einer Videotour, die die Geschichte, das kulturelle und architektonische Erbe und die Handwerkskunst von Europas führendem Reiseziel beleuchtet.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.