Disneyland Paris ehrt Yves Ben Yeta auf der Main Street U.S.A.

Blog Disneyland Paris Resort Geschichte
Ein neuer Bewohner ist zu den Bürgern der Main Street U.S.A. gestoßen. Nach seiner Pensionierung wurde Yves Ben Yeta, Creative Director bei Walt Disney Imagineering Paris – Design & Show Quality, mit einem Fenster in der Main Street geehrt, als Symbol für seine mehr als 30-jährige Disney-Karriere und seine Schlüsselrolle bei der Entstehung und Entwicklung von Disneyland Paris.
 
Neben der Hinzufügung der Tür der Casting Agency, die allen Casting-Mitgliedern des Resorts gewidmet ist, ist dies das erste Mal seit der Eröffnung, dass ein Imagineer diese Auszeichnung erhält, eine echte Anerkennung seiner dauerhaften Spuren von Leidenschaft und Kreativität.
 
Yves begann 1990 als Lichtdesigner beim Bau von Disneyland Paris mitzuwirken. Nachdem er seine ersten Jahre in der Stadt des Lichts in Theatern verbracht hatte, führten seine multikulturelle Einstellung und seine Neugier auf die Welt dazu, dass er seine Karriere in Disneyland Paris, aber auch bei Walt Disney Imagineering Glendale und im Tokyo Disney Resort begann.
 
Als leidenschaftlicher Geschichtenerzähler hat Yves immer nach Walt Disneys Mantra „Wir müssen die Erwartungen der Gäste übertreffen“ gelebt und gearbeitet. Als inspirierende Führungspersönlichkeit und vertrauenswürdiger Partner war er ein Mentor für viele Imagineers und Mitarbeiter, wo auch immer er gearbeitet hat.
 
Angesichts seines beeindruckenden Vermächtnisses war es nur passend, dass Yves‘ Name unter denen der Showproduzenten Jeff Burke, Tim Delaney, Tom Morris, Eddie Sotto und Chris Tietz steht. Jeder von ihnen war Teil des ursprünglichen Teams, das die fünf Landschaften von Disneyland Paris konzipierte. Auch Yves war an der Entstehung und Eröffnung des Resorts beteiligt. Seine einzigartige Erfahrung in der kreativen Leitung von Disney Themenparks verdient eine besondere Würdigung in unserem Erbe.
 
Wenn Ihr also das nächste Mal vorbeikommen, schaut einfach nach oben, um die neue Zahnmedizinische Fakultät zu sehen, in der Yves seine übliche Tätigkeit ausüben wird: Euch ein Lächeln zu schenken!
 
Yves-Ben-Yeta-2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.