Disney’s Halloween Festival 2020 wird voller Überraschungen sein

Blog Disneyland Paris Resort

Osvaldo-Festival-Halloween-DisneyWahrscheinlich erinnern Ihr euch an Osvaldo del Mistero als Botschafter des Disneylands Paris 2011-2012. Der leidenschaftliche Unterhaltungsmensch arbeitet seit 2018 als Produzent im Disneyland Paris Resort – ein Traum wird wahr! In dieser Funktion war er für das Festival der Piraten und Prinzessinnen, Timons Matadance, Frozen 2: An Enchanted Journey und das ikonische Disney’s Halloween Festival verantwortlich.

„Was ich an Halloween liebe, ist, dass es ein Fest ist. Der Herbst beginnt gerade erst, und es liegen noch viele sonnige Tage vor uns, an denen wir Spaß haben können. Die Farben dieser Jahreszeit sind sehr warm und haben eine so eindringliche Qualität. Sobald Sie den Disneyland Park betreten, können Sie die Veränderung sofort bemerken. Es ist eine einzigartige Gelegenheit, den Park unter einem anderen Licht neu zu entdecken“, so Osvaldo.

EIN KLASSIKER IM DISNEYLAND PARIS

Osvaldo mochte Halloween besonders gern und legte Wert darauf, alle Zutaten wieder zu finden, die die Gäste Jahr für Jahr in diese besondere Jahreszeit verliebt machten, angefangen bei den Dekorationen, die auf der Main Street und im Frontierland an prominenter Stelle zu sehen sind. Ab dem 26. September 2020 können die Gäste den Park so sehen, wie sie ihn an Halloween lieben, geschmückt mit Kürbissen, Blumendekorationen und Lichtern an jedem Gebäude.

Wie Osvaldo gerne betont, ist einer der einzigartigen Aspekte von Halloween im Disneyland Paris die große Vielfalt an Inspirationen und Erlebnissen. „Unser Halloween-Festival ist wie ein Patchwork. Es bezieht sich natürlich auf das angelsächsische Festival, aber wir wollten auf jeden Fall auch einen Disney-Touch hinzufügen. Wenn man zum Beispiel die Main Street entlang schlendert, kann man entlang der Straße und in den Gebäuden Gespenster sehen. Sie stellen Bewohner vergangener Zeiten dar, die als Geister zurückkommen, um den Park zu besuchen – ikonische Figuren wie der Bürgermeister, der Eismann oder die drei Barbershop-Sänger. Im Frontierland soll das Thema an den Herbst erinnern. Die Kürbismänner sind in dieser Saison unsere Maskottchen, und Fuente del Oro Restaurante ist eine Hommage an die mexikanische Kultur und den Disney-Pixar-Film Coco. Je nachdem, wo man sich im Park befindet, wird Halloween auf unterschiedliche Weise gefeiert“.

EINE HERAUSFORDERUNG FÜR DIE FANTASIE

Diese Halloween-Saison ist etwas Besonderes, da die Mannschaften von Disneyland Paris Kreativität und Flexibilität zeigen mussten, um sich an den aktuellen Kontext anzupassen. „Sobald Disneyland Paris wiedereröffnet wurde, haben wir innoviert und unsere Herangehensweise an die Unterhaltung geändert. Dies gilt auch für dieses Festival, das an die aktuelle Gesundheits- und Sicherheitslage angepasst wurde.

Zu den Höhepunkten des Disney-Halloween-Festivals gehören besondere Begegnungen und Begrüßungen mit Disney-Figuren. Die Teams von Disneyland Paris nutzten ihre Phantasie für Charakterauftritte, die die physische Distanzierung respektieren. Auf diese Weise wurden „Selfie Spots“ nach der Wiedereröffnung des Resorts erfolgreich lanciert. Osvaldo und sein Team hatten Spaß daran, sie neu zu überdenken und zu einem Halloween-Erlebnis zu machen.

„Ab dem 26. September 2020 werden wir eine große Anzahl von Disney-Figuren, darunter Mickey und Freunde, in ihren kultigsten Halloween-Kostümen begrüßen. Auch Disney-Bösewichte werden zu sehen sein, insbesondere die Herzkönigin und der schreckliche Dschafar. Neben dem Dornröschenschloss werden Sie vielleicht auf Maleficent oder Ursula treffen. Und das ist noch nicht alles! Ab dem 1. Oktober 2020 warten die Disney Villains im Studio Theater im Walt Disney Studios Park auf Ihren Besuch und bieten Ihnen exklusive Möglichkeiten zur Selbstverwirklichung. Im Laufe des Tages werden bis zu 8 Disney-Bösewichte zum allerersten Mal anwesend sein. Unsere Gäste werden die Gelegenheit haben, am selben Ort mehrere Disney-Figuren zu treffen, von denen einige nur an Halloween auftreten. Das ist wirklich eine einzigartige Gelegenheit!“

Für kreative Menschen fordern Zwänge die Vorstellungskraft heraus und die Gesundheits- und Sicherheitsbedingungen veranlassten Osvaldo und sein Team, alle Möglichkeiten auszuloten, damit die Show weitergehen konnte. Dies gilt insbesondere für Meet Mickey Mouse, das in dieser Saison ein wichtiger Ort im Selfie Spot ist. „Die schöne Bühne, die sich in der Standby-Linie befindet, wurde nicht voll ausgenutzt, also haben wir versucht, sie anders zu nutzen. Wir nutzen sie als Charakter Meet and Greet mit Mickey and Friends, und das Set spiegelt das Thema dieser Staffel voll und ganz wider. Auf die gleiche Weise haben wir im Studio Theater erkannt, dass wir ein besonders eindringendes Selfie Spot-Erlebnis schaffen können“.

FANTASTISCHE ATMOSPHÄRE

Die Teams vom Disneyland Paris haben ihr ganzes Talent eingesetzt, um diese Bühnen zum Leben zu erwecken, auf denen Kunst und Technik geschickt ineinandergreifen. „Bei Meet Mickey Mouse haben sie beschlossen, uns auf eine traditionelle Version von Halloween zu konzentrieren, mit Orangen- und Kürbistönen, die unsere Erzählweise perfekt ergänzen. Kostüme sind ebenfalls sehr wichtig. Sie tauchen die Gäste in den Geist von Halloween ein.

Im Studio Theater ist die Atmosphäre ganz anders, wenn Disney Villains die Bühne betritt. „Wir fanden eine großartige Musik, die diese Begegnung begleitet, die Beleuchtung des Raumes wurde verändert, Leinwände und Projektionen wurden hinzugefügt. Als wir über eine Inszenierung nachdachten, wollten wir mit dem von Disney Villains heraufbeschworenen beängstigenden Gefühl spielen und gleichzeitig sicherstellen, dass es auch nicht abschreckend wirkt. Wir wollten etwas Farbenfrohes und Fröhliches machen, auch mit Erfahrungen, die etwas beängstigend sein sollen. Das Ergebnis ist eine gelungene Mischung aus Dunkelheit und Licht, die Disney Villains perfekt charakterisiert“.

 

ÜBERRASCHUNG, ÜBERRASCHUNG!

Im Jahr 2020 wird das Halloween-Festival von Disney eine neue Erfahrung bieten, die auf dem Unerwarteten basiert. „Wenn wir an Halloween denken, neigen wir dazu, an Kinder zu denken, die Kostüme tragen und von Tür zu Tür gehen, um Süßigkeiten zu sammeln. In dieser Tradition gibt es ein sehr lustiges „Versteckspiel“-Element, und wir dachten, dass wir diese Idee weiterentwickeln und für unsere Gäste unterhaltsam gestalten könnten. So stellten wir uns vor, dass sich der Tag mit vielen Überraschungen auf dem Weg dahin entfalten könnte“.

Dieser Gedanke hat sicherlich Disney-Bösewichte wie Ursula oder Maleficent angesprochen, die sich nicht gerne sagen lassen, was sie tun sollen. Sie beschlossen, sich dem Spaß anzuschließen, unter der Bedingung, dass es nach ihrem eigenen Zeitplan abläuft! „Unsere Gäste müssen auf alles und jedes vorbereitet sein, damit Disney Villains jederzeit und überall auftreten kann. Es hat uns so viel Spaß gemacht, damit zu spielen und ein noch interaktiveres Erlebnis zu schaffen als in den vergangenen Jahren“.

Das diesjährige Halloween-Festival verspricht, etwas ganz Besonderes zu werden. „Weihnachten hat eine so traditionelle Seite, mit sehr spezifischen Traditionen. Halloween ist sehr viel flexibler. Wir können uns auf neue und lustige Dinge konzentrieren, wodurch wir unsere Kreativität erweitern können. Es ist so toll, mit neuen Erfahrungen aufwarten zu können. Von Selfie Spots bis hin zu exklusiven Produkten mit unseren Food and Beverage-Partnern bietet das Disneyland Paris ein 360-Grad-Erlebnis. Alles ist darauf ausgerichtet, unsere Gäste in den Geist von Halloween einzutauchen. Jetzt warten wir nur noch auf Sie!“

Wir werden gespannt sein, wie sich das ganze dann im Park anfühlt. Auf jeden Fall bekommt man beim lesen gleich die Lust in den Park zu gehen und Halloween zu erleben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.