Auf den Spuren von Walt Disney im Disneyland Paris Resort

Blog Disneyland Paris Resort Erweiterung Disneyland Paris Resort

Disneyland Paris ist voller Anspielungen und Verweise auf Walt Disney, so dass Ihr sein Leben zurückverfolgen könnt, indem Ihr einfach durch die beiden Parks geht und schaut.

Edle Vorfahren
Unser Spaziergang beginnt auf der Höhe des Bogens links vom Dornröschenschloss, kurz vor La Chaumière des Nains, auf dem sich das Wappen der Familie Disney befindet. Es erinnert uns an die mittelalterlichen Ursprünge dieses Namens, abgeleitet von Ysigny-sur-Mer, dem Dorf, aus dem der älteste bekannte Vorfahr der Familie stammte, Hugues Suhard, einer der Gewinner der Schlacht von Hastings.

auf_walt_disney_spuren_disneyland_paris_2020-3

Zu Walt ‚engsten Familienmitgliedern gehört natürlich seine Mutter Flora Call Disney, der die Flora’s Unique Boutique (New Century Notions) in der Main Street, USA, gewidmet ist.

Auf dem Mosaik am Eingang kann man die Inschrift 1888 lesen, das Datum seiner Heirat mit Elias Disney, dessen Name auf den Metalltafeln im Straßenboden zu finden ist.

Ersten Jahren
Das Datum auf diesen Tafeln – 1901 – bezieht sich tatsächlich auf Walt ‚Geburtsjahr. Es befindet sich auch in den Ladenfronten von Disney Clothiers und Lily’s Boutique. Der Tag seiner Geburt ist insbesondere in der Hollywood Jewel Box im Studio 1 in Form der Gebäudenummer 1205 (für den 5. Dezember im amerikanischen Stil) zu sehen.
Und um in die Jugend von Walt Disney einzutauchen, gibt es in der kleinen Stadt Marceline, Missouri, wo er zwischen 1906 und 1911 mit seiner Familie lebte, ein besseres Reiseziel als die Main Street in den USA, die von seinen eigenen Kindheitserinnerungen inspiriert ist.
In dieser Zeit entdeckte er eine Leidenschaft für Züge (die die Disneyland Railroad inspirieren werden) und für Märchen, die ihm seine Mutter jeden Abend vorlas. Es war daher logisch, dass die Main Street zu den Toren des Traums führte, zum Central Plaza, der den Zugang zu den vier Königreichen des Disneyland Park zentralisiert.

auf_walt_disney_spuren_disneyland_paris_2020-7

Das Genie der Animation
1920 entdeckte Walt, damals Designer in Kansas City, die Prinzipien der Animationskunst sowie ihre Geschichte – insbesondere durch das Phénakisticope du Belge Joseph Plateau (1832), von dem eine Kopie bewundert werden kann. In der Animation Celebration Attraktion.
Eine kurze Rückkehr zur Main Street in den USA ermöglicht es uns, uns an seine Anfänge als Animationspionier zu erinnern. Wenn man zum Fenster mit Blick auf den Boardwalk Candy Palace schaut, kann man lesen: „Two Brothers Inc. – Dreamers & Doers. „If we can Dream it, we can Do it!“ 

Dieser Traum ist der erste Vertrag der Walt-Brüder und Roy Disney, der am 16. Oktober 1923 für die Zeichentrickserie „Alice’s Comedies“ unterzeichnet wurde und als Geburtsurkunde der Walt Disney Company gilt. Das heißt, wenn diese ersten Cartoons es Walt ermöglichen, sein Debüt in der Animation zu geben, gibt die Statue „Partners“, die sich am Ende von Studio 1 befindet an, dass alles wirklich mit einer Maus begann „, mit Steamboat Willie (1928), der erste Cartoon mit Ton, der mit dem Bild synchronisiert ist.
Weitere Cartoons werden folgen, von denen einige bei Meet Mickey Mouse gezeigt werden. Das riesige Foto der Disney-Brüder, die ihren ersten Oscar feiern (Trees and Flowers, 1932) im Walt Disney Studios Store, erinnert uns jedoch daran, dass dies nur der Beginn einer langen Reihe künstlerischer Erfolge und Innovationen ist wie die bei Animation Celebration ausgestellte Multiplane-Kamera.
In ähnlicher Weise sind der riesige Mickey Mouse Apprentice Sorcerer-Hut, in dem sich die Disney Animation Gallery befindet, sowie der Brunnen am Place des Frère Lumière ein Augenzwinkern für Fantasia (1940), die die Geschichte des Kinos durch die Assoziation des Cartoon zur klassischen Musik, der Animation als eigenständige Kunstform widmet.

Diese Zeit war auch von persönlicheren Ereignissen geprägt. Lillys Boutique (Gegenstände für ein süßes Zuhause) ist eine rührende Hommage an denjenigen, der Walt ‚Leben über 41 Jahre lang teilte, Lillian Bounds Disney, den er am 13. Juli 1925 auf dem Hollywood Boulevard in Los Feliz heiratete Das Hotel ist ein direkter Hinweis auf das historische Viertel von Los Angeles, in dem das Paar 1932 sein Haus baute.

„Der glücklichste Platz auf Erden“

Ein weiterer Meilenstein in Walt ‚Leben war die Gründung des Disneyland Resort in Kalifornien. In der Main Street, USA, befindet sich das Walt’s – An Americain Restaurant in der 1401 Flower Street, der Adresse des Hauptsitzes von Walt Disney Imagineering (der Abteilung von Disney, die seit 1952 für die Gestaltung von Themenparks verantwortlich ist) in Glendale. In der Nähe von Los Angeles.

Die Erwähnung „1855“ auf einem der beiden Fresken im Emporium (das an die kalifornische Version des Establishments erinnert) bezieht sich auf 1955, das Jahr der Eröffnung des Anaheim Park, während es der Eröffnungstag erscheint auf dem Schild am Eingang von La Cabane des Robinson, wo geschrieben steht, dass die Familie auf dieser Insel versagt hat … am 17. Juli!

auf_walt_disney_spuren_disneyland_paris_2020-8

Aber das ist nicht alles! Zu dieser Zeit hatte Walt sich eine Zeitung vorgestellt, die „Disneyland News“, die den ersten Besuchern des kalifornischen Parks vorgeschlagen wurde. In Erinnerung an die Veranstaltung präsentiert der Verkaufsautomat am Hollywood Boulevard im Walt Disney Studios Park, die erste Ausgabe dieser historischen Zeitschrift!
Und auf dem Stadtplatz ist die Eröffnungsrede von Disneyland Paris, die auf der Tafel vor dem Kiosk verewigt ist, direkt von den Worten inspiriert, die Walt Disney bei der Einweihung des Disneyland Resort gesprochen hat.
Letzte, besonders subtile Anspielung: Sehen Sie die Silhouette der Dächer der Main Street Transportation Co.? Es ist kein Zufall. Ganz im Gegenteil: Es greift das Dornröschenschloss auf, das Dornröschenschloss von Kalifornien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.